Spinat-Gorgonzola-Nudeln

 


Aus Zeitmangel haengen wir hier irgendwie zurueck, man moege es uns verzeihen. Kochen und Fotos davon machen tun wir aber fleissig, deshalb gibt es jetzt Nachholarbeit. Erstmal ein Gericht, das im Hause Obsti und Keks extreme Wichtigkeit erreicht hat. Absolutes Soulfood fuer jeden, der Spinat mag. Alle anderen sind eh seltsam.

Zutaten (fuer 3 hungrige Personen):
500g Spaghetti (1 Packung)
ca. 600g Gorgonzola
ca. 500g Blattspinat oder frischer Spinat
300ml suesse Sahne
Salz

Zubereitung:
Den Spinat am Besten fruehzeitig auftauen und Schmelzwasser abdruecken, frischen Spinat kurz in Wasser garen. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Den Spinat in einen Topf geben und kurz erhitzen, damit ueberschuessige Wasser verdampft. Bevor etwas anbrennt mit der Sahne aufgiessen und den Gorgonzola darin schmelzen. Nudeln abgiessen, auf einen Teller geben und die Sauce darueber verteilen.
Man kann die Spaghetti auch in die Sauce geben, dann wird es aber weniger fluessig, da die Nudeln sehr viel von der Sahne aufsaugen. Wird beides erst auf dem Teller kombiniert, schmeckt es intensiver.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s