Gemüsepfannkuchen

Niemand hatte Lust, etwas zu kochen, also hab ich mir aus ein paar Resten schnell was gezaubert.

Zutaten (für 1 hungrige Person):

Gemüse nach Belieben (bei mir: 1 Paprika, 5 Stangen Sellerie)
1 kl. Tasse Mehl
1 TL Backpulver
1/2 kl Tasse Milch/Wasser
1 Ei
Salz, (Zitronen-)Pfeffer

Remoulade, Tomaten, Schinken, Salat

Das Gemüse in kleine Stücke schneiden. Die restlichen Zutaten zu einem glatten Teig rühren, dann das Gemüse hinzufügen. Das ganze esslöffelweise in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten.
Dann wird gestapelt: Gemüsefrikadelle, Remoulade, Tomate, Schinken, Salat, Gemüsefrikadelle!
Vegetarier und so lassen dann einfach den Schinken weg. Und Leute, die keine Tomaten mögen, lassen die Tomaten weg. Und Leute, die keine Remoulade wollen, weil die zu kalorienreich ist, lassen die Remoulade weg.

Und fertig ist das super leckere, einfache und leichte Abendessen!

Sushi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s