Fruchtiges Couscous


Alte Sachen sind gute Sachen. Das ist ein einer meiner Lieblinge der letzten Wochen. Nicht zu suess, trotzdem fruchtig und einfach mal was anderes. Die Idee am uebrigens von einer fertigen Mischung von Dr. O. Abgewandelt und nachgekocht haben wir es allerdings frei Schnauze.

Zutaten:
500g vorgegartes Couscous
300-400ml Kokosmilch
Trockenobst nach Geschmack, wir hatten Datteln, Aprikosen und Rosinen
Zimt, Zucker, Curry

Zubereitung:
Das Trockenobst in kleine Wuerfeln schneiden, Datteln eventuell vorher noch entkernen. Die Kokosmilch in einem Topf zum Kochen bringen und das Couscous einruehren. Nach Packungsanweisung quellen lassen. Das Obst einruehren, mit einer Prise Curry, Zimt und etwas Zucker abschmecken. So wird das Gericht sehr trocken, wer es fluessiger mag, stellt vor dem Quellen etwas Kokosmilch beiseite und gibt sie erst direkt zum Servieren dazu.

Guten Appetit wuenscht
Obsti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s