Kaesenudeln

kaesenudelnZunaechst mal: Verzeiht das grausige Foto. Sushi und der Blitz sind wieder weg, fuer Fotos ohne Blitz ist es zu dunkel. =/ Aber man sieht die epische Cremigkeit dieser Nudeln. Soulfood pur, wenn nicht sogar mein Lieblingsessen. Ungeschlagen!

Zutaten (3 Personen, ein Tag, 1 Person, 3 Tage:
250g Nudeln, am Besten recht kleine
250g Kaese, bei mir Edamer
50g Butter
50g Mehl
500ml Milch
Salz
2 TL Senf, mittelscharf

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Die Butter in einem Topf schmelzen, wenn sie leicht anbraeunt unter Ruehren das Mehl zugeben. Wenn die Masse homogen ist, die Milch einruehren und die Sauce aufkochen lassen. Grosszuegig salzen, Senf zugeben und die Kaese in der Sauce schmelzen lassen. Die abgetropften, noch warmen nudeln direkt in die Sauce ruehren und servieren.
Schmeckt auch gut am naechsten Tag wieder aufgewaermt, dann einfach mit einem zusaetzlichen Schuss Milch etwas verfluessigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s