Gemüse-Kokos-Reis

DSC_9827

Ebenfalls schon länger her, dass wir das gegessen haben und neeeein, wir kochen nicht oft mit Reis :> Ich fand es nicht ganz so lecker wie das Risotto, aber es ist definitiv leichter und fruchtiger!

Zutaten (für 4 Personen):

1 Zwiebel
1 Paprika
1 kleine Dose Mais
3 Stangen Sellerie
350 g Reis
800 ml Kokosmilch (wir hatten etwas weniger als 2 Dosen. Je nachdem, in welchem Maß ihr die Kokosmilch bekommt, könnt ihr auch mit normaler Milch oder Sahne nachgießen, wenn Flüssigkeit fehlt)
1 handvoll Kokosflocken

Zuerst die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett anbraten, bis sie leicht gebräunt sind, dann beiseite stellen. Die Zwiebel, die Paprika und den Sellerie kleinschneiden und in einem Topf mit etwas Fett anbraten. Wer sein Gemüse ohne Biss mag, sollte es hier ein bisschen länger braten, sonst nur, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann auch den Reis dazugeben, bis er leicht glasig wird. Mit der Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Den Mais dazugeben und so lange weiterköcheln lassen, bis der Reis gar ist (ca. 20 Minuten). Wie gesagt, falls Flüssigkeit fehlt, könnt ihr Milch oder Sahne oder natürlich auch Gemüsebrühe nachgießen. Wäre übrigens auch eine gute Alternative, falls ihr keine Kokosmilch mögt. Dann noch kräftig salzen und Pfeffern und mit den Kokosflocken servieren.

Guten Appetit!
Sushi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s