Auberginen-Ricotta-Spinatlasagne

DSC_9938Das Katzentier wollte auch mal im Mittelpunkt stehen, aber das Wichtige ist im Hintergrund: Improvisierte, aber uuuunglaublich leckere Lasagne! Etwas aufwaendiger, als wir sonst kochen, aber es lohnt sich. Wir haben die Platten nicht vorgekocht und da die fluessige Sauce hier fehlt, waren sie noch etwas knusprig an einigen Stellen, deshalb hier die Version, die wir empfehlen wuerden, mit vorgekochten Platten.

Zutaten (fuer 4 Personen):
Lasagneplatten (ausreichend fuer drei Schichten, ich glaube, es waren 250g)
2 Auberginen
100g Blattspinat
100ml Sahne
250g Ricotta
ca. 4El Tomatenmark
50g Mehl
50g Butter
500-750ml Milch
150g Parmesan
Salz, Muskat

Zubereitung:
Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und zwei Stunden in einem Sieb ziehen lassen. Dann in etwas Olivenoel anbraten. Den Spinat auftauen und mit der Sahne und etwas Salz vorwuerzen. Die Lasagneplatten in viel Salzwasser al dente kochen. Aus Mehl, Butter und Milch eine Bechamelsauce herstellen: Die Butter in einem Topf schmelzen, wenn sie beginnt, anzubraeunen, das Mehl einruehren. Sobald eine homogene Masse hergestellt ist, mit der Milch aufgiessen und aufkochen lassen, damit die Sauce andickt. Mit Salz und Muskat abschmecken. Den Ofen auf 190°C vorheizen.
Nun geht es ans Schichten der Lasagne: Zunaechst einen Teil der Bechamelsauce auf dem Boden verteilen, dann eine Lage Lasagneplatten daraufgeben. Mit der Haelfte der Auberginenscheiben bedecken. Darauf mehrere Kleckse Tomatenmark und den Ricotta verteilen. Darauf den Spinat und eine weitere Schicht Nudeln legen. Es folgt eine weitere Lage Auberginen und Tomatenmark, dann wieder Nudeln. Auf der obersten Schicht Lasagneplatten die restliche Bechamelsauce verteilen, den geriebenen Parmesan darueber streuen und etwa 30 Minuten lang ueberbacken.

Nachkochen! Geil!
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s