Sommerliche Gemuesepasta

sommergemuesepastaVerzeiht die lange Blogpause, aber Sushi wird gerade auf Island bekocht und ich koche fast garnicht, denn: Es ist endlich Fruehling! Es ist warm, das Lagerfeuer brennt fleissig vor sich hin, wir waren das erste Mal mit den Pferden im Wasser und draussen sein macht generell endlich wieder Spass. Dazu passte heute leichte, leckere Pasta mit Gemuese. Schnell gemacht und unglaublich gut. Besonders gut war dabei das aromatisierte Olivenoel, noch besser waere sicher frisches Basilikum. Egal. Weniger reden, mehr kochen.

Zutaten (fuer 2 grosse Portionen):
250g Spaghetti
2 Paprika (je eine rot und gruen)
4 Fruehlingszwiebeln
2 EL Tomatenmark
Olivenoel mit Basilikum aromatisiert
Rosmarin, Paprika edelsuess, Salz, Zitronenpfeffer
Butter

Zubereitung:
Salzwasser fuer die Nudeln zum Kochen bringen und diese nach Packunganweisung bis zur gewuenschten Konsistenz garen. Waehrenddessen die Fruehlingszwiebeln in Ringe und die Paprika in feine Wuerfel schneiden und in einem Teller mit einem guten Schuss Olivenoel, Salz und je ca. 3 TL Rosmarin und Paprika verruehren. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und das Gemuese darin anbraten. Das Tomatenmark mit dem Gemuese verruehren und ggf. mit Salz nachwuerzen.
Nudeln abgiessen und auf Teller geben, das Gemuese darauf verteilen, einen Schuss Olivenoel dazugeben und mit Zitronenpfeffer garnieren.

Guten Appetit wuenscht
Obsti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s