Choco-Chai-Cookies

chaikekseAls ich heute dieses Rezept bei Kuechenzaubereien sah, war es um mich geschehen. Sowas MUSSTE ich haben, nervige Backofensituation hin oder her. Ich hatte allerdings nicht alle Gewuerze da und mag keine weisse Schokolade, also wurde ein wenig variert und das Ergebnis war einfach genial. Unbedingt machen!

Zutaten (fuer 20 Stueck):
200g Mehl
130g Zucker
2 TL Zimt
1/2 TL Kardamom, gemahlen
1/2 TL Nelken, gemahlen
1/2 TL Anis, gemahlen
130g Margarine
50g Zartbitterschokolade

Zubereitung:
Ofen vorheizen auf 185°C.
Margarine schmelzen, Schokolade fein hacken. Zucker und Gewuerze verruehren und gut 3/4 davon mit dem Mehl vermischen, den Rest beiseitestellen. Die geschmolzene Margarine unter die trockenen Zutaten ruehren, Schokolade ebenfalls hinzugeben und kurz mit den Haenden zu einem festen Teig verkneten. Etwa walnussgrosse Kugeln aus dem Teig formen, in der restlichen Zuckermischung waelzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech plattdruecken, so das etwa 1cm dicke Fladen entstehen.
Etwa 12-15 Minuten backen und dann auf dem Blech vollstaendig erkalten lassen. Dazu schmeckt schwarzer Tee gesuesst mit dem uebrigen Gewuerzzucker.

Guten Appetit wuenscht
Obsti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s