Mariniertes Tofu mit Gemuese

mariniertestofuIch hab es endlich gewagt: Ich habe Tofu selbst mariniert! Bisher bin ich eher auf Raeuchertofu ausgewichen, das schmeckt von selbst schon intensiv und man kann kaum etwas falsch machen beim wuerzen. Jetzt ueberkam es mich aber und ich habe ein wenig experimentiert – mit Erfolg. Sehr lecker so! Das Gemuese ist natuerlich vollstaendig variabel, ich hatte nur gerade recht wenig Auswahl und viel Hunger.

Zutaten (fuer eine grosse Portion):

Marinade
Sojasauce
1 TL Paprika edelsuess
1/2 TL Kurkuma
1 TL Garam Masala
1/2 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen

200g Tofu
1 rote Paprika
2 Fruehlingszwiebeln
Oel zum Braten

Zubereitung:
Am Vortag den Tofu in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und in einer verschliessbaren Plastikdose mit den Marinadezutaten bedecken. Ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen, morgens die Stuecken einmal wenden, so dass beide Seiten jeweils einige Stunden in der Sojasauce gelegen haben.
Paprika wuerfeln, Fruehlingszwiebel in Scheiben schneiden. Etwas Oel in einer Pfanne erhitzen und Tofu und Gemuese darin anbraten. Die Tofustreifen duerfen gern etwas knusprig werden. Mit der Marinade-Sauce abloeschen.
Guten Appetit wuenscht
Obsti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s