Apfel-Kirsch-Hoernchen

hoernchen

Passend zum Kuchen nun auch die Hoernchen. Die wurden auch schon probiert und fuer seeehr lecker befunden, allerdings glaube ich hier, dass Weizenmehl mir besser geschmeckt haette. An den Stellen, die nicht gefuellt waren, schmeckte man den Dinkel schon recht deutlich. Trotzdem super und normalerweise backe ich ja auch mit Weizenmehl.
Das Rezept fuer den Teig ist von Chefkoch.de, ich brauchte allerdings nur die Haelfte. Aus der anderen Haelfte habe ich Kuchen gemacht, gefuellt mit den Resten des Kuchenbelages. Wer also nur den Kuchen machen moechte, halbiert die Menge!

Zutaten (fuer 8 Hoernchen und einen Kuchen):
500g Mehl
250ml Milch
80g Butter
50g Zucker
1 Wuerfel Hefe
1 Prise Salz

1 Glas Kirschen
2 Aepfel (z.B. Jonagored)
etwas Zucker zum Bestreuen
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Die Butter schmelzen und dann mit der Milch aufgiessen. Wenn die Fluessigkeit lauwarm ist, die Teigzutaten mit Knethaken oder in der Kuechenmaschien zu einem glatten Teig verarbeiten und eine Stunde ruhen lassen. Wahrenddessen die Kirschen abtropfen lassen und die Aepfel schaelen und wuerfeln. Mit etwas Zitronensaft vermischen, damit sie nicht braun werden.
Den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Ein Viertel der Teigmenge (bzw. die Haelfte, wenn man nur die halbe Menge macht) nehmen und oval ausrollen. Das Stueck in vier Dreicke unterteilen, diese etwas langziehen. Einige Kirschen und Apfelstueckchen auf das breite Ende des Dreicks legen und mit ein wenig Zucker bestreuen. Die Dreiecke zur Spitze hin aufrollen und leicht andruecken.
hoernchen2
Die Hoernchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 20 Minuten backen, bis die Oberflaeche gut gebraeunt ist.

Guten Appetit wuenscht
Obsti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s