Apfel-Kirsch-Kuchen

apfelkirschkuchen

Ich habe gerade viel Stress, aber immerhin einen Backofen – also wird gebacken. Ausserdem steht morgen ein Treffen mit Familienmitgliedern an, die ich selten sehe. Dazu wollte ich gern etwas beitragen, was noch nicht so oft da war und nach Begutachtung meiner Vorraete bastelte ich mir diesen Kuchen zusammen. Ich habe daher auch Dinkelmehl verwendet, damit meine Mutter den Kuchen essen kann, mit Weizenmehl sollte es aber genauso funktionieren.
Das Rezept fuer den Teig ist von Chefkoch.de, ich brauchte allerdings nur die Haelfte. Aus der anderen Haelfte habe ich Hoernchen gemacht, gefuellt mit den Resten des Kuchenbelages. Wer also nur den Kuchen machen moechte, halbiert die Menge!

Zutaten (fuer eine Springform + die Hoernchen):
500g Mehl
250ml Milch
80g Butter
50g Zucker
1 Wuerfel Hefe
1 Prise Salz

1 Glas Kirschen
2 Aepfel (z.B. Jonagored)
1 EL Zucker zum Bestreuen
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Die Butter schmelzen und dann mit der Milch aufgiessen. Wenn die Fluessigkeit lauwarm ist, die Teigzutaten mit Knethaken oder in der Kuechenmaschien zu einem glatten Teig verarbeiten und eine Stunde ruhen lassen. Wahrenddessen die Kirschen abtropfen lassen und die Aepfel schaelen und wuerfeln. Mit etwas Zitronensaft vermischen, damit sie nicht braun werden.
Den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen, die Springform fetten und mit Mehl bestaeuben. Den Teig halbieren (sofern man die volle Menge macht) und die benoetigte Menge zu einem Kreis ausrollen, der etwas groesser ist als die Springform, so dass ein kleiner Rand hochgeklappt werden kann. Aus Kirschen Linien legen, durch die der Kuchen in Achtel unterteilt wird. Die Zwischenraeume mit den Apfelstuecken auffuellen. Mit etwas Zucker bestreuen.
Je nach gewuenschtem Braeunungsgrad etwa 30 Minuten backen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s