Peanut Butter Cookies

peanutbuttercookies

Gestern Abend war mir langweilig. Backen hilft dagegen ja bekanntlich, aber hier ist man auf meine Backaktivitaet nicht eingestellt. Mein Vater fuerchtete schon, vollkommen gemaestet zu sein, wenn wir wieder ausziehen udn eine Mutter behauptet, bereits ein Kilo zugenommen zu haben, seit wir hier sind. Wie dem auch sei, jedenfalls hatte ich keine Schokolade. Brownies gelingen bei mir selten, also kam ich dann auf Erdnussbutter. Das Peanut Butter Cookie Rezept von USA kulinarisch stolperte mir so ueber den Weg und ich beschloss, es nachzubacken. Das Fett dafuer zusammenzubekommen war zwar eine kleine Herausforderung, weil Butter und Margarine fast alle waren, aber es hat wunderbar geklappt.

Zutaten (fuer 2 Bleche):
250 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
125 g Fett, zimmerwarm ( mir eine Mischung aus Butter, Margarine und Rapsoel)
125 g Erdnussbutter, crunchy, zimmerwarm
200g Zucker
2 kl. Eier

Zubereitung:
Den Ofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl und Backpulver vermischen (und Salz, das bei mir aber wegen verwendeter gesalzener Butter wegfiel).
Zucker, Fett und Erdnussbutter schaumig schlagen. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils grundlich verruehren.
Mit den Haenden etwa 2-3 cm dicke Kugeln formen und sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Durch das Rapsoel war bei mir der Teig am Boden sehr matschig. In dem Fall noch ein wenig Mehl mit unterkneten. Mit einer Gabel zweimal eindruecken, so dass sie ca. 0,5 cm dick sind und das typische Kreuzmuster haben.
10-12 Minuten backen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Die Kekse halten sich in einer gut verschlossenen Blechdose einige Tage.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s