Suesskartoffel-„Gnocchi“ mit Brokkoli

suesskartoffelgnocchi
Inspiriert von New Kitch On The Blog habe ich mich vor einiger Zeit mal an die Herstellung von so etwas Aehnlichem wie Gnocchi gewagt. Die Form ist voellig missglueckt, weil der Teig irgendwie nicht die Konsistenz annehmen wollte, die ich mir wuenschte, lecker war es dennoch.
Am Rande bemerkt: Verzeiht die lange Pause, bei mir steht nach wie vor alles Kopf. Ich gelobe Besserung.

Zutaten (fuer 4 grosse Portionen):
4 grosse Suesskartoffeln
ca. 200g Mehl
150g Blauschimmelkaese (Gorgonzola oder z.B. der Lys bleu von Aldi Nord)
1 Kopf Brokkoli
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Die Suesskartoffeln in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Schale abziehen und mit dem Kartoffelstampfer gut zerkleinern. Mit dem Mehl vermischen, bis der Teig nicht mehr extrem klebt, aber noch nicht zu sehr nach Mehl schmeckt – wann genau dieser Zeitpunkt ist, weiss ich auch nicht so genau. Beim Ursprungsrezept gibt es dazu noch ein paar Angaben mehr. In einem grossen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und mit zwei Loeffeln Nocken aus dem Teig formen. Diese etwa 3 Minuten kochen lassen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle abschoepfen und abtropfen lassen.
Den Brokkoli in Salzwasser etwa zehn Minuten gar kochen, dann in einem Nudelsieb abgiessen.
In einer grossen Pfanne etwas Olivenoel erhitzen und die „Gnocchi“ hineingeben. Den Kaese darueber broeckeln und gut verteilen. Die Nocken duerfen dabei etwas anbraeunen.
Auf einen Teller geben, mit dem Brokkoli garnieren und mit frisch geriebener Muskatnuss garnieren.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s