Fruchtige gelbe Tomatensuppe

Tomatensuppe

Ja, ihr habt richtig gelesen. Dies ist eine gelbe Tomatensuppe! Wir haben dank meiner Mutter jeden Sommer eigene Tomaten im Garten und auch gerne mal etwas andere Sorten als die, die man so im Supermarkt kauft. Unter anderem haben wir sehr viele gelbe Tomaten und ich dachte mir, dass ich die Gelegenheit nutze und die mal zu was witzigem verarbeite. Daraus geworden ist diese sommerliche Tomatensuppe!
Funktioniert bestimmt auch mit roten Tomaten, aber ich finds super, dass die Suppe so witzig aussieht.

Zutaten (für ca. 4 Teller):

ca. 1 kg (gelbe) Tomaten
1 Zwiebel
1 Schuss Weißwein (bei roten Tomaten geht auch Rotwein)
100 ml Holunderblütensirup
1 l Gemüsebrühe
Butter, Zucker, Salz, Pfeffer, Muskatnuss & Zimt

Zunächst die Tomaten häuten. Dafür mit kochendem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen und dann abschrecken. So löst sich die Haut leichter. Die geschälten Tomaten in Stücke schneiden und dabei den Strunk entfernen. Dann die Zwiebel schälen und grob würfeln. Etwas Butter in einem Topf zum schmelzen bringen und darin die Zwiebel zusammen mit ca. 1 EL Zucker leicht anbräunen. Die Tomaten zugeben und heiß werden lassen, dann mit einem guten Schuss Wein ablöschen.
Die Gemüsebrühe und den Holunderblütensirup dazugeben und alles je nach Lust und Laune und Geschmack 20-30 Minuten köcheln lassen. Zuletzt noch die Gewürze dazugeben und alles gut durchpürieren. Evtl. noch mit ein bisschen Holunderblütensirup abschmecken.

Ich nehme an, dass diese Suppe auch mit herkömmlichen roten Tomaten funktioniert, so sehr unterschiedlich dürften die nicht schmecken. Bei roten Tomaten könnte man auch mit anderen Fruchtsirup..s?..en? experimentieren, z.B. Holunderbeerensirup, Brombeersirup, Blaubeersirup oderoderoder.

Guten Appetit wünscht
Sushi

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fruchtige gelbe Tomatensuppe

  1. Die Idee mit dem Sirup ist ja klasse! Bei einer roten SUppe könnte ich mir den gar nciht vorstellen, aber du hast ja schon IDeen geliefert, welchen man stattdessen nehmen könnte. Ich glaub ich werde das bald mal in Angriff nehmen:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s