Kaffee-Schoko-Kekse

kaffeeschokokekse
Heute ist so ein typischer verhexter Tag, mit dem man nichts anfangen kann. Um mich aufzumuntern wollte ich eigentlich etwas voellig anderes backen, stellte dann aber fest, nicht genug Mehl zu haben. Stattdessen ueberlegte ich mir, Chocolate Chip Cookies zu machen, hatte dafuer aber wiederum nicht genug Schokolade. Also habe ich irgendwie herumexperimentiert, um aus dem, was meine Kueche hergab, noch etwas Leckeres zu machen. Ist gelungen. Das Rezept ist angelehnt an eines von meinem neuesten Lieblingsblog, Sallys Bakign Addiciton. Die Frau ist super, die ist noch kuerbisverrueckter, als ich.

Zutaten (fuer 2 Bleche/ ca. 35 Stueck)
170g Butter
1/4 Cup brauner Zucker
3/4 Cup weisser zucker
1 Ei
1 Pkg Vanillezucker
1/2 Cup Kakaopulver
1/2 Cup Weizenvollkornmehl
1 Cup normales Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Kaffeebohnen

Zubereitung:
Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei gruendlich vermengen. Dann Kakaopulver, Mehl und Backpulver einruehren. Die Kaffeebohnen im Moerser grob zermahlen und ebenfalls unterheben. Den Teig mindestens 30 Minuten im Kuehlschrank ruhen lassen.
Den Ofen auf 190°(Ober-/Unterhitze) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus je einem gehaeuften Teeloeffel Teig kleine Kugeln formen und mit ausreichend Abstand auf die Bleche setzen. Diese nacheinander auf mittlerer Schiene 8-10 Minuten backen. Die Kekse mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und da auskuehlen lassen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kaffee-Schoko-Kekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s