Haselnuss-Kaffee-Kuchen

haselnusskaffeekuchen
Asche auf mein Haupt, ich hatte ein Ende der Winterpause versprochen, aber irgendwie kamen zu viele Hausarbeiten und und das Neuaufsetzen meines Rechners dazwischen. Aber ich bin wieder da und habe schon einige Rezepte angesammelt, die ich euch natuerlich nicht vorenthalten will.
Letztens irgendwann hatte ich spontan Lust auf einen grossen milchkaffee mit Haselnusssirup, hatte aber von allen benoetigten Bestandteilen nur Milch da. Stattdessen habe ich das ganze in Kuchenform umgewandelt und muss sagen: Lecker!

Zutaten (fuer 1 kleine Guglhupf-Form):
150g Quark
25g Butter
100g Zucker
2 Eier
1TL Vanillextrakt
2–3EL Kaffebohnen
100g Haselnuesse, gemahlen
150g Mehl
1,5TL Backpulver

Zubereitung:
Den Kaffee im Moerser grob zerkleinern. Quark, Butter, Zucker, Eier und Vanilleextrakt verruehren. Gemahlene Haselnuesse, Mehl, Kaffebohnen und Backpulver unterheben. In die gefettete Form fuellen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200° (Ober-/Unterhitze) ca. 35–40 Minuten backen, bis ein Messer sauber herauskommt.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s