Guinness-Honig-Brot

guinnessbrot
Ich hab ein neues Lieblingsbrot! Es ist schnell, es ist einfach, es ist koestlich. Gefunden habe ich es ueber Pinterest bei Cookiemonster cooking, dort wird dem nach zu urteilen, wie es aussieht, helles Bier verwendet. Ich habe stattdessen mein liebes Guinness genommen, das schoen dunkel und kraeftig schmeckt und es harmoniert mit dem leicht suesslichen Teig einfach perfekt. Um die malzige, dunkle Note zu unterstuetzen habe ich auch den Zucker durch Zuckerruebensirup ersetzt. Der schmeckt auch auf dem Brot ganz hervorragend, salzige Butter tut das aber auch. Direkt aus dem Ofen mit einem sehr heissen Messer geschnitten ist das Brot koestlich, am naechsten Tag kalt abe rauch. Warm kommt nur der Biergeschmack noch etwas staerker raus. Ich bin verliebt.

Zutaten (fuer eine kleine Kastenform):
375g Mehl
3 EL Honig
1 EL Zuckerruebensirp
1 Pck. Backpulver
1 TL Salz
0,3l Guinness (das heisst eine Flasche minus zwei grosse Schlucke fuer euch beim Backen)
ca. 40g Butter

Zubereitung:
Ofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter schmelzen und etwas abkuehlen lassen. Die Kastenform mit einigen Teeloeffeln geschmolzener Butter gut fetten.
Mehl, Backpulver und Salz vermengen, dann unter Ruehren Honig, Sirup und Bier hinzufuegen. Nur ruehren, bis alle gerade eben vermischt ist. Den Teig in die Form giessen und die Butter darueber verteilen.
Etwa 55 Minuten backen, bis ein Zahnstocher oder Messer sauber wieder aus der Mitte herauskommt.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Guinness-Honig-Brot

  1. Boar, das muss ich mal testen! Backen mit Guinness ist eh super! Hey, lass uns dazu doch mal eine Reihe zusammen eröffnen:) Falls du darauf Lust hättest, sag einfach per Mail bescheid:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s