Ruehrkuchen mit Schokostuecken

ruehrkuchenmitstuecken
Es gibt Tage, an denen muss man einfach backen. Bei mir bietet es sich zudem an, diese Gelueste montags auszuleben, weil ich im Pub abends Abnehmer fuer mein Gebaeck habe. Das war heute mal wieder der Fall.
Als Muffins habe ich diesen Teig schon oft gemacht, es wurde Zeit, ihn mal zu einem Gugl zu verarbeiten. Locker, fluffig, und viel Schnickschnack. Solche bodenstaendigen Kuchen braucht es auch. Dank Oel und der Schokolade ist der Kuchen aber keinesfalls trocken und staubig, sondern wunderbar saftig.

Zutaten (fuer 1 kleinen Gugl):
100g Butter
35g Sonnenblumenoel
125g Zucker
2 Eier
250g Mehl
1/2 Pckg. Backpulver
guter Schuss Milch
150g Schokolade, grob gehackt.

Den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen, die Gugl-Form fetten.
Butter, Oel, Zucker und Eier gruendlich verquirlen, Mehl und Backpulver nur kurz einruehren. Einen guten Schuss Milch zugeben, zu dass ein dickfluessiger Teig entsteht. Die Schokolade unterheben.
Ca. 40–45 Minuten backen, bis an einem Tester kein Teig mehr haengen bleibt, dabei den Kuchen nach ca. 20 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu braun wird.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s