Muerber Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

muerberapfelzimtkuchen
Es gibt ja so Tage, an denen hat man keine Lust zu backen. Montag war einer, dabei musste ich eigentlich backen, denn meine Mutter ueberliess mir einen Haufen Aepfel kurz vorm gammlig Werden. Ich suchte also ein wenig lustlos nach Rezepten, bis ich bei Pinterest ueber ein Bild von einer Apple Galette stolperte. Das Rezept habe ich mir garnicht erst angesehen, aber die Idee war geboren: Knuspriger Muerbeteig, saftige Aepfel und dazu meine geliebten Zimtstreusel, die ich schon lange nicht mehr gebacken habe. Koestlich! Und die freie, unperfekte Form gefaellt mir sehr. Nur ein paar mehr Aepfel haetten es doch sein duerfen, da war ich zu vorsichtig. Die Menge im Rezept ist angepasst.

Zutaten:
-Teig
200g Mehl
100g Butter, in Wuerfeln
65g Zucker
1 Ei
1 Msp. Backpulver
1 TL Vanille-Extrakt (Meins habe ich selbst mit Rum angesetzt, so dass auch ein klitzekleines bisschen vom Rumgeschmack im Teig ist.)
-Fuellung
2-3 mittelgrosse Aepfel
Spritzer Zitronensaft
-Streusel
100g Butter
130g Mehl
50g brauner Zucker
2 TL Zimt
1 Msp. Kardamom

Zubereitung:
Alle Teigzutaten in einer Schuessel grob verruehren und von Hand moeglichst schnell zu einem festen Teig kneten. Etwa eine Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen. Waehrenddessen die Aepfel schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Fuer die Streusel alle Zutaten von Hand verkneter, bis sich ein gleichmaessiger, kruemeliger Teig bildet.
Nach der Ruhezeit den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech den Teig in etwa kreisfoermig und ca. 5mm dick ausrollen. Die Aepfel auf der Mitte verteilen, dabei an allen Seiten einen Rand lassen. Diesen auf die Apfelscheiben hochklappen und leicht andruecken. Die Aepfel mit etwas Zitronensaft bespritzen, wie viel noetig ist, haengt von der Apfelsorte und eurem Geschmack ab. Die Sreusel grob darueberrupfen und ebenfalls leicht andruecken.
Etwa 40 Minuten backen, bis der Teig leicht angebraeunt ist. Wenn der Ofen es noetig macht, den Kuchen nach der Haelfte der Backzeit einmal umdrehen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s