Polenta-Feta-Muffins

polentafetamuffins
Schon als ich die Polenta-Aprikosen-Muffins machtem geisterte mir eine herzhafte Variante im Kopf herum, die noch aneher am amerkanischen Cornbread angelehnt sein sollte. Die wurde gestern endlich ausprobiert. Hervorragend als Beilage zu Salaten, zum Grillen oder auch aufgeschnitten mit salziger Butter oder einem extra Stueck Feta. Einfach lecker!
Gestern hatte ich irgendwie ein riesiges Salzbeduerfnis, da waren sie mir zu lasch, heute ist das anders und sie schmeckten ganz hervorragend.

Zutaten (fuer 12 Muffins):
2 Eier
55g Schmand
50g Olivenoel
1 TL Salz
Prise Zucker
200g Feta, grob zerbroeckelt
1/2 Pckg. Backpulver
100g Mehl
150g Polenta

Zubereitung:
Den Ofen auf 210° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierfoermchen auslegen.
Eier, Schmand, Olivenoel, Salz, Zucker und Feta gruendlich miteinander verruehren. Backpulver, Mehl und Polenta unterheben und den Teig auf die Muffinformchen verteilen.
Etwa 20 Minuten backen, dabei ggf. nach der Haelfte der Backzeit das Blech einmal umdrehen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s