Aprikosen-Bananen-Kuchen

aprikosenbananenkuchen
Ein wenig Aufarbeitung der Resteverwertung von letztens. Die Aprikosen mussten dringend weg und ich hatte Hunger auf Hefeteig, also wurde beides kombiniert. Schmeckt frisch ganz hervorragend, trocknet aber leider sehr schnell aus. Vielleicht waere da etwas Puddingcreme auf dem Obst hilfreich? Ich weiss es nicht, also esst den Kuchen einfach schnell auf.

Zutaten (fuer 1 Springform, 26cm Durchmesser):
60ml kaltes Wasser
30ml Milch
20g Butter
ca. 200g Mehl
22g Zucker
1/2 Ei (einfach ein ganzes verquirlen und nur die Haelfte in den Teig geben)
Prise Salz
1/4 Wuerfel Hefe
4 Aprikosen
1 Banane
2 EL fluessiger Honig

Zubereitung:
Die Butter in der Milch schmelzen, dann das Wasser hinzugeben, um eine lauwarme Mischung zu erhalten. In einer Schuessel mit einem Holzloeffel Mehl, Zucker, Salz und zerkruemelte Hefe verruehren, dann Ei und die Milch-Wasser-Butter-Mischung zugeben und unterruehren. So lange kleine Mengen Mehl zugeben, bis ein nicht mehr klebriger,gut mit den Haenden knetbarer Teig entsteht. Einige Minuten ruhen lassen, waehrenddessen kann man gut das Obst vorbereiten. Die Banane in Scheiben schneiden, die Aprikosen entkernen und in duenne Schnitze schneiden. Den Teig ausrollen und in die Form druecken, dann erst die Aprikosen moeglichst gleichmaessig darauf verteilen und die Luecken mit Bananenscheiben stopfen. Den Kuchen und an einem warmen Ort 60-90 Minuten gehen lassen. Dafuer eignet sich gut ein auf 50° vorgeheizter Ofen, den man einige Minuten, bevor man das Gebaeck hineinschiebt, wieder ausschaltet. Kurz vorm Backen den Honig ueber dem Obst verteilen.
Bei 190° (vorgeheizt, Ober-/Unterhitze) etwa 15–20 Minuten Minuten backen, bis er Teig an den Raendern leicht braun wird. Wenn der Teig zu dunkel zu werden droht, mit Alufolie abdecken und den Kuchen ggf. nach 10 Minuten einmal umdrehen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s