Spargelcremesuppe

spargelcremesuppe
Der Keks hat vor einigen Tagen gekocht und ich habe ihn genoetigt, das Rezept mal aufzuschreiben. Daher ueberlasse ich ihm das Feld, auch wenn er doch recht wortkarg ist:

Hier ist mal ein Rezept für eine köstliche Spargelcremesuppe vom Keks.

Zutaten:

500 g Frischer Spargel
75 g Butter
50 g Mehl
50–100 ml Milch
Salz
Zucker
Pfeffer
Gemüsebrühepulver

Zubereitung:

Den Spargel schälen und die Schale in 2 l Wasser mit einer Prise Salz und Zucker 20–30 Minuten lang kochen lassen.

In einem großen Topf 50 g Butter zum Schmelzen bringen und den geschälten, kleingeschnittenen Spargel hinzugeben. Dazu 50 g Mehl in den Topf geben und den Spargel im Mehl-Butter-Gemisch kurz anschwitzen lassen.

Den heißen Spargelschalenaufguss durch ein feines Sieb in den Topf gießen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10–15 Minuten kochen lassen bis der Spargel gar ist. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Brühepulver würzen.

Nun die Milch in die Suppe gießen und mit einem Pürierstab alles fein pürieren.

Kurz vor dem Servieren die restliche Butter in die Suppe schmelzen und nochmal gut umrühren.

Wer möchte, kann die Suppe auf dem Teller mit ein wenig frischer Petersilie und Pfeffer würzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s