Zitronige Kokos-Rosinen-Muffins

kokosrosinenmuffins
Hier bei uns kann das Wetter sich gerade nicht so richtig entscheiden. Einerseits ist es schon ziemlich herbstlich, bewoelkt und regenrisch, andererseits kommt immer doch noch ein kurzes Sich-Aufbaeumen vom Sommer. Diese Muffins sind genauso. Rosinen, Sirup und Kardamom schmecken schon nach Herbst, nach mit heissem Tee auf dem Sofa kuscheln und ein gutes Buch geniessen, aber Kokos und Zitronenaroma erinnern noch an den Sommer. Zitronenschale waere sicher noch besser die hatte ich aber nicht zur Hand. Probiert es gerne aus! Auch so sind die Muffins schon heiss und kalt saulecker.

Zutaten (fuer 12 Stueck):
75g Butter
200g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 Flaeschchen Zitronenaroma
1/2 TL Kardamom
65g brauner Zucker
35g weisser Zucker
1 EL Zuckerruebensirup
100g Rosinen
70g Kokosflocken
1 gr. Ei
Milch

Zubereitung:
Den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen, ein Muffinblech mit Papierfoermchen auslegen. Mehl, Backpulver, Kardamom, Zitronenaroma, Rosinen und Kokosflocken in einer Schuessel vermengen. Die Butter schmelzen. Beide Zuckersorten und den Sirup mit der Butter verruehren, das Ei ebenfalls dazugeben und gut vermengen. Die trockenen Zutaten mit der Buttermischung uebergiessen und verruehren, dabei so viel Milch zugeben, dass ein recht fest, gleichmaessiger Teig entsteht. Diesen auf die Mulden des Muffinblechs verteilen.
Etwa 17–20 Minuten backen, dabei gg. das Blech nach 10 Minuten einmal umdrehen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s