Kleine Tomaten-Pies

tomaten

Hallo ihr Lieben,
hat der Winter bei euch auch schon Einzug erhalten? Glühweintrinken auf Weihnachtsmärkten, Weihnachtsdekoration aufhängen, Winterjacke auspacken? Lag vielleicht sogar schon der erste Schnee?
Ich kann jedenfalls noch nicht so ganz wahrhaben, dass es schon Winter sein soll und hole deswegen mit diesem Rezept nochmal den Sommer zurück. Es ist wieder etwas einfaches, das ihr super schnell gezaubert habt. Eignet sich natürlich auch als Vorspeise oder in größeren Mengen als Hauptspeise.

Zutaten (für 8 Pies)
1 Rolle Blätterteig
16-20 Tomaten (die etwas größeren kleinen)
4 EL Ricotta
geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer, frische Kräuter wie Basilikum

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Blätterteig auswickeln und in 8 Quadrate schneiden. Die Quadrate ggf. noch ein bisschen dünner ausrollen und die Ecken nach unten umklappen, sodass die Quadrate etwas runder werden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für ca. 7 Minuten in den Ofen schieben. Keine Angst, die dürfen komplett aufgehen.
In der Zeit die Tomaten in Scheiben schneiden und den Ricotta in einer Schale mit dem Parmesan und etwas Salz, Pfeffer und Basilikum verrühren.
Sobald der Blätterteig im Ofen anfängt leicht braun zu werden, nehmt ihr das Blech raus und drückt die Quadrate wieder platt (achtung, heiß). Auf die platten Quadrate dann je 1/2 EL von der Ricottacreme geben und verstreichen. Die Tomaten schön dicht drauf verteilen und ggf. noch ein bisschen geriebenen Parmesan drüberstreuen. Wenn alle Quadrate belegt sind wieder für 10 Minuten in den Ofen schieben.
Wenn die Pies schön goldbraun sind, sind sie gut. Rausnehmen, it ein klein wenig Olivenöl beträufeln und wer hat streut noch frisches Basilikum drüber. Fertig!

Bei mir reichten 4 für ein Hauptgericht, als Vorspeise reicht wohl eins.

Viel Spaß beim Nachbacken
Sushi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s