Kardamom-Schoko-Minimuffins

kardamomschokominimuffins
Es ist wieder eine neue Runde von Schokokuss und Zuckergruss im Gange. Meine Tauschpartnerin ist diesmal Ina von Ina is(s)t, deren wundervolles Paket ich gestern schon von der Post holen durfte. MeinPaket geht heute erst auf die Reise, aus Zeitmangel ging es nicht frueher. Mit drinnen sind diese tollen kleinen Muffins, mit denen ich mein neues Minimuffinblech einweihen konnte. Der Kardamom ist nicht aufdringlich, man schmeckt ihn aber leicht und er gibt den einfachen Schokomuffins eine deutliche geschmackliche Tiefe. Ich find sie super und hoffe, dass sie Ina auch schmecken!

Zutaten (fuer ca. 30 Minimuffins):
2 Eier
100g Zucker
35g Sonnenblumenoel
70g Butter, geschmolzen
1 TL Kardamom
1 Msp. Zimt
1 Msp. gemahlene Vanilleschote
1 TL Backpulver
180g Mehl
60g Zartbitterschokolade, sehr klein gehackt

Zubereitung:
Den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Mulden von ausreichen vielen minimuffinblechen mit Papierfoermchen auslegen oder gut fetten und mit Mehl bestaeuben.
Eier, Zucker und Oel verruehren, langsam die geschmolzene Butter zugeben. Zu einer gleichmaessigen Masse ruehren (ich nehme dafuer gern meinen Silikonteigschaber und spare mir den Mixer der Teig ist fluessig genug dafuer). Die restlichen Zutaten zugeben und so schnell wie moeglich vermengen, zu viel ruehren fuehrt zu festen Muffins.
Den Teig auf die Mulden des Blechs verteilen und ca. 10 Minuten backen, dabei ggf. nach der Haelfte der Zeit das Blech einmal umdrehen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kardamom-Schoko-Minimuffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s