Zitronensouffle

zitronensouffle

Hallihallo,

wir leben also wieder. Die letzte Zeit war bei mir vor allem ein bisschen stressig, weil ich für knapp 40 CP Klausuren geschrieben hab und beim Lernen keine Muße hatte um zu kochen und zu backen.
Jetzt sind aber alle Klausuren geschrieben und die meisten schon bestanden. Also kann ich mir wieder ohne schlechtes Gewissen die Zeit zum kochen und backen nehmen. Das werde ich in Zukunft also auch wieder mehr tun! Anfangen möchte ich mit einem Rezept, das schon seit Januar darauf wartet verbloggt zu werden. Allerdings habe ich auch dafür nie die Zeit und Lust gefunden.
Die Förmchen vom Bild habe ich übrigens von Obsti zu Weihnachten bekommen. Weiterhin ein praktisches kleines Backblech und meine neue Lieblingsteetasse. Vielleicht tauchen die in Zukunft auch noch hier im Blog auf :) Aber genug geredet, los geht’s mit dem Rezept!

Zutaten (für 4 Souffles):
3 Eier
3 EL Zucker
200g Magerquark
1 EL Mehl
1 EL Speisestärke
1 TL Zitronenschale
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz

Zunächst den Backofen auf 180°C vorheizen. 4 Förmchen oder Tassen einfetten und mit etwas Zucker ausstreuen.
Die Eier trennen. Die Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Die restlichen Zutaten bis auf die Eiweiß hinzugeben und glatt rühren. Die Eiweiß in einer separaten Schüssel steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die restliche Masse heben. Die fertige Masse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und für 15-20 Minuten backen, bis die Souffles aufgegangen und goldgelb sind. Noch heiß servieren!

Bei mir gingen die Souffles wirklich wunderschön auf, wie ihr auf dem Foto sehen könnt. Man sollte sie allerdings tatsächlich sofort servieren, da sie sonst beginnen einzusinken. Aber insgesamt war das leichter als gedacht! Also traut euch auch mal an Souffles, der Geschmack wird euch definitiv dafür belohnen! :)

Liebe Grüße
Sushi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s