Baerlauch-Pizza

baerlauchpizza
Der Keks wollte vor kurzem endlich mal wieder Pizza essen. Die Idee fand ich gut, seine Pizza mit Chorizo und viel Kaese allerdings eher nicht. Mein Exemplar fand ich dafuer koestlich und bevor die Baerlauchzeit ganz zu Ende ist, teil ich es noch mit euch.
Fuer den Teig habe ich ein Pizza-Wuerzoel genommen, das mit Chili, Knoblauch und Kraeutern aromatisiert war, ganz normales Olivenoel schmeckt aber natuerlich auch.

Zutaten:
400g Mehl
1 TL Honig
2 TL Salz
1/2 Wuerfel Hefe
3 EL Olivenoel oder Pizzaoel
200ml lauwarmes Wasser
2 EL Crème fraîche
ca. 50g Baerlauch, Stiele entfernen
80g Parmesan, frisch gerieben
etwas Olivenoel

Zubereitung:
Mehl, Zucker, Salz, Olivenoel und zerkruemelte Hefe vermengen. Das Wasser zugeben, den Teig mit einem Holzloeffel grob verruehren von Hand noch einmal gruendlich abkneten. An einem warmen Ort, z.B. einem auf 50°C vorgeheizten und wieder ausgeschalteten Backofen, etwa zwei Stunden gehen lassen.
Wenn der Teig gegangen ist, ihn ggf. aus dem Ofen entfernen und diesen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech duenn ausrollen und die Crème fraîche darauf verteilen. Eine Schicht glatt gelegte Baerlauchblaetter darauf legen und mit einem Pinsel mit etwas Olivenoel bestreichen. Eine zweite Schicht Baerlauch hinzufuegen und ebenfalls mit etwas Olivenoel „ankleben“. Darauf den Parmesan streuen.
Etwa 15–20 Minuten backen, bis der Teig leicht anbraeunt und der Parmesan noch nicht verbrennt. Je duenner der Teig ausgerollt ist, desto knuspriger wird natuerlich die Pizza, meine haette etwas duenner sein duerfen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s