Orangen Eistee

eistee

Hallihallo,

Sushi meldet sich wieder zurück! Nach ein paar stressigen Wochen mit viel Arbeiten und einer Exkursion mit der Uni in die Schweiz, habe ich auch endlich wieder was zu bloggen.

Passend zu den sommerlichen Temperaturen wird es bei mir heute ein Eistee-Rezept geben! Ich bin nämlich ein großer Eistee-Fan, finde aber an den meisten gekauften Eistees immer etwas auszusetzen (sei es die Zutatenliste oder zu guter letzt der Preis…). Da hilft nur eins: Selbermachen.

Zutaten (für 1,5 l ):

1,5l kochendes Wasser
2-3 Stängel frische Minze, ggf. etwas Zitronenmelisse
1-2 Teebeutel Schwarzer Tee
Saft von 2 Orangen
Saft von ½ Zitrone
Zucker nach Belieben (ca. 2-3 EL)

Mit dem kochenden Wasser die Minze (und Melisse) übergießen und den Teebeutel für ca. 5 Minuten mit ziehen lassen und nach Belieben süßen. Danach den frischen Orangensaft zugeben und mit etwas Zitronensaft abschmecken.
Sobald der Eistee Zimmertemperatur erreicht hat, durch ein Sieb gießen und kalt stellen. Mit Eiswürfeln und ein wenig frischer Minze servieren!

Das ist natürlich nur eine von vielen Varianten, wie man seinen Eistee zubereiten kann. Ich mag auf jeden Fall diesen fruchtigen Hauch, den die Orange gibt. Eurer Phantasie sind da jedoch keine Grenzen gesetzt! Probiert ruhig eure eigene Variation aus und schreibt gerne in den Kommentaren, wie ihr euren Eistee am liebsten trinkt.

Liebe Grüße
Sushi

Advertisements

Ein Kommentar zu “Orangen Eistee

  1. …. Mhmmmmmhm… SO wie du den Eistee zubereitest, DAS hört sich super lecker an.
    Ein Hauch Minze geht ja irgendwie immer …. gerne gebe ich auch mal einen EL Rhabarber Sirup hinzu,
    wenn ich denn dazu gekommen war, welchen auf Vorrat herzustellen.

    Zauberhafte Grüße… Katja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s