Himbeerschnaps

himbeerschnaps

Bevor es los geht: Ich entschuldige mich wieder für das Foto. Dieses Mal wurde es einfach nur auf den letzten Drücker mit meinem Handy gemacht, bevor ich los musste zur Party :)

Und jetzt zum Schnaps! Als ich das Himbeersoufflé gemacht habe, hat es mich geärgert, dass man die Kerne und was da so noch dran hängt von den Himbeeren immer wegschmeißen muss, wenn man etwas macht, wofür man passierte Himbeeren braucht. Da musste natürlich eine Lösung her, zumal ich von einer einfachen Himbeersauce noch mehr Kerne übrig hatte. Und so habe ich einfach mal ein bisschen überlegt und mir fiel diese simple Lösung ein. Es wurde ausprobiert und am Wochenende für gut befunden. Also kriegt ihr jetzt das Rezept!

Zutaten (für ca. 300ml Schnaps):
300ml weißer Rum (alternativ auch Wodka)
die Kerne von ca. 200g durch ein Sieb passierte Himbeeren
2-3 EL Zucker

Die Zubereitung ist auch sehr, sehr einfach. Die Kerne zusammen mit dem Rum und dem Zucker in eine Flasche (mit breitem Hals, ich habe eine leere O-Saft Flasche genommen) geben, gut schütteln und für 2-3 Wochen stehen lassen. Gelegentlich schütteln. Danach die Masse durch ein Sieb gießen und in eine gut verschließbare Flasche füllen. Fertig :)

Trinken kann man diesen Schnaps hervorragend als Kurze oder 1:2 mit Sprite aufgegossen, für alle die es noch süßer mögen. Alternativ schmeckt auch ein Schuss im Sekt sehr gut ;)
Der Himbeergeschmack ist wirklich sehr intensiv und die Farbe erst recht. Damit kann man sich bestimmt auch noch ein paar leckere Cocktail-Rezepte ausdenken. Da dürft ihr mir gerne ein bisschen Input geben, falls ihr Ideen habt :)

Und denkt dran: immer verantwortungsvoll trinken!

Liebe Grüße
Sushi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s