Pumpkin Pie mit Walnuessen

walnusspumpkinpie
Vor Kurzem habe ich im Supermarkt den ersten Kuerbis der Saison erstanden. Der ist mittlerweile schon laengst als Ofenkuerbis (nur mit Salz und Butter, traumhaft) verspeist, die Tatsache, dass es nun neue gibt, hat mich aber auch dazu verleitet, euphorisch mein letztes Kuerbispueree zu verbacken. Das war durchs lange Einfrieren schon recht trocken, daher die Grobporigkeit des Kuchens, aber lecker war es trotzdem. Er ist im Prinzip nicht anders als der klassische Pumpkin Pie, den wir schon vor einiger Zeit gemacht haben, aber die Nuese geben im eine tolle Knusprigkeitund passen geschmacklich perfekt dazu.
Die Walnuesse, die ich verwendet habe, stammten aus dem Garten der Eltern des Keks und waren so richtig schoen intensiv. Ich koennt gleich weitermachen, sie vor mich hinzunaschen. Wenn ihr keine frischen habt, tun es natuerlich auch die aus dem Supermarkt.

Zutaten (fuer eine 26-cm-Springform):
– Für den Muerbeteig:
250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
75 g Zucker
1 Ei
125 g Butter
– Für die Füllung:
ca. 35 frisch geknackte Walnuesse (= ca. 100g)
350 g Kuerbispueree
150 g brauner Zucker
1/4 TL Muskatnuss
1 TL Zimt
1 Prise geriebene Nelken
1 Prise Kardamon
3 Eier
100 ml Sahne

Zubereitung:
Den Ofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand gut fetten.
Für den Muerbeteig alle Zutaten gut mit einem Teigschneider oder zwei Messern vermengen und dann kurz von Hand verkneten. Im Kuehlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen. Den erkalteten Teig in eine Spring- oder Pieform geben und gut platt druecken. Der Rand sollte ca. 3 cm hoch werden. Die Nuesse grob zerdruecken und auf dem Boden verteilen.
Fuer die Fuellung alle weiteren Zutaten gruendlich verruehren, so dass sie schaumig werden. Gleichmaessig ueber die Nuesse verteilen.
Den Kuchen etwa 45 Minuten backen und dann etwas auskuehlen lassen. Schmeckt lauwarm am besten, der Keks empfiehlt noch etwas Vanilleeis dazu.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s