Vanillesauce selbst gemacht

vanillesauce

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder etwas von mir, was man normalerweise immer fertig kauft, was selbst gemacht aber noch viel besser schmeckt! Die Rede ist von Vanillesauce. Ich habe sie eigentlich auch nur komplett selber gemacht, weil das Wetter zu schlecht zum Einkaufen war, um fertige Sauce zu kaufen. Für dieses Rezept hatte ich aber noch alles zuhause. Also habe ich das ganze mal ausprobiert und muss sagen, dass es auch erstaunlich einfach war. Ab jetzt gibt es die Sauce also immer selbst gemacht! :)

Zutaten (für 500ml):
500ml Milch
1 oder 2 Vanilleschoten
4 EL (Vanille-)Zucker
2 Eier
etwas Orangenschale (wenn man mag und hat)

Zunächst die Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren, das Mark auskratzen und in die Milch geben. Ebenso die Orangenschale dazugeben. Einmal vorsichtig kurz auf- (nicht über-!)kochen lassen. Wieder vom Herd nehmen und (mindestens) eine halbe Stunde ziehen lassen.
In einer seperaten Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Milch bei niedriger Hitze wieder auf den Herd stellen und erwärmen. Sobald die Milch gut warm (noch nicht zu heiß! Ich teste das gerne mit meinem Finger. Wenn ich ihn noch reinstecken kann ohne mich zu verbrennen ists gut) ist, die Eier nach und nach unter ständigem Rühren dazugeben. Weiter unter Rühren erhitzen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (dabei nicht über 80°C erwärmen, sonst gerinnt das Ei und die Sauce klumpt). Die fertige Sauce vom Herd nehmen und entweder unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen oder schon heiß servieren.

Passt gut zu Bratäpfeln (verzeiht mir das hässliche Exemplar auf dem Foto, er war immerhin lecker!), Germknödeln, roter Grütze, Apfelstrudel, … oder pur! :)
Gut verschlossen hält sie sich im Kühlschrank auch ca. eine Woche.

Viele Grüße
Sushi

Advertisements

Ein Kommentar zu “Vanillesauce selbst gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s