Blaetterteigmumien mit Kuerbis-Feta-Fuellung

kuerbismumien
Zunaechst mal: Verzeiht das Bild. Ich bin momentan kameralos, aber diese niedlichen kleinen Leckereien konnte ich euch trotzdem nicht vorenthalten, daher muss ein schlechtes Handybild ausreichen. Sie waren das vegetarische Gegenstueck zu den Wuerstchenmumien auf unserer Halloweenparty und unglaublich lecker! Auch, wenn Halloween jetzt vorbei ist, die Kuerbissaison ist es noch nicht und deshalb: Backt sie! Supereinfach sind diese Gestalten naemlich auch noch.

Zutaten (fuer 6 Stueck):
1 Paket Blaetterteig aus dem kuehlregal (die grossen rechteckigen fuer ein Blech)
50g Kuerbispueree
75g Feta
ca. 10 Oliven + mehr fuer die Augen
zwei Zweiglein Thymian (oder 1/2 TL getrockneter)
1 Ei

Zubereitung:
Den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Den Blaetterteig etwas ausrollen. Aus etwa zwei Dritteln des Teiges sechs Rechtecke schneiden, den Rest in duenne Streifen schneiden. Die Rechtecke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Oliven gut durchhacken, einige zusaetzlich in gleichmaessige Scheiben schneiden. Diese werden spaeter die Augen. Die Thymianblaettchen vom Zwei zupfen. Kuerbispueree, Feta, gehackte Oliven und Thymian gut verruehren.
Auf jedes der Rechtecke 1–2 EL Fuellung verteilen und andruecken. Die Teigstreifen beliebig darueber anordnen, dabei eine Luecke fuer die Augen lassen. Diese platzieren. Das Ei verquirlen und damit den Blaetterteig bestreichen.
Etwa 15–20 Minuten backen, bis der Blaetterteig aufgegangen ist und ganz leicht beginnt, braun zu werden. Die Mumien schmecken heiss und kalt!

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Mit diesem Beitrag nehme ich am kulinarischen Herbstspaziergang auf Becky’s Diner teil.
kulinarischerherbstspaziergang-beckysdiner-quer

Die liebe Becky bat zusaetzlich um Fotots von unseren Herbsteindruecken. Mangels Kamera muessen leider auch hier Handyfotos herhalten, aber ich hoffe, die Schoenheit des Waldes, den ich beim Pferd fast taeglich sehe, wirkt auch auf solchen, obwohl sie vom nebligsten Tag des Jahres sind.

herbst1

herbst2

Advertisements

Ein Kommentar zu “Blaetterteigmumien mit Kuerbis-Feta-Fuellung

  1. Die Mumien sehen ja witzig aus und klingen auch sehr lecker. Vielen Dank für deinen Beitrag. :) Und ja, der bunte Wald sieht auch sehr schön herbstlich aus.
    Liebe Grüße, Becky

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s