Saftige Schoko-Minz-Kekse

schokokekse

Hallihallo,

wie letzte Woche im Rezept von meinem Chai-Konzentrat angekündigt, gibt es heute das Rezept für diese leckeren, saftigen Schoko-Minz-Kekse.
Ich muss zugeben, dass ich das Pfefferminzextrakt aus UK importieren musste, da ich in den deutschen Läden keines finden konnte. Falls jemand von euch mal welches entdeckt hat, bin ich dankbar für jeden Tipp. Sonst muss ich mir halt weiterhin von jeder UK-Reise ein kleines Fläschchen mitbringen… :)

Wer kein Pfefferminzextrakt hat, kann aber auch Vanille oder z.B. Orangenschale benutzen. Das wird sich auch hervorragend in diesen Keksen machen.

Zutaten:
200g (Zartbitter-)Schokolade
60g Butter
2 Eier
150g brauner Zucker
3 TL Pfefferminzextrakt
80g Mehl
½ TL Backpulver
¼ TL Salz
Wer mag: Schokotröpfchen oder –stücke

Zunächst die Schokolade und die Butter gemeinsam vorsichtig schmelzen. Dabei nicht zu sehr erhitzen, es soll eine sehr dickflüssige Masse entstehen, damit der Teig nicht zu flüssig wird!
In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker und der Pfefferminze schaumig schlagen. Die dickflüssige Schokomasse einrühren. Dann Mehl, Backpulver und Salz zugeben und kurz zu einem glatten Teig verrühren. Es sollte ein schwerer, sehr zähflüssiger Teig entstehen. Wenn der Teig zu flüssig ist, gebt ihn nochmal für 15 Minuten in den Kühlschrank, sonst zerlaufen euch die Kekse zu sehr.
Mit einem Teelöffel kleine Haufen mit genügend Abstand auf ein kaltes (!), mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C für ca. 12 Minuten backen.
Noch mindestens 10 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, bevor ihr die Kekse vom Backpapier entfernt (Achtung, die Kekse neigen ein wenig dazu festzukleben).

Und schon habt ihr super leckere Schokokekse, außen knusprig, innen weich. Genau so, wie Schokokekse sein sollten :)
Nach 1 bis 2 Tagen in einer luftdichten Dose gelagert schmecken sie sogar noch besser!

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht euch
Sushi

Advertisements

4 Kommentare zu “Saftige Schoko-Minz-Kekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s