Spiced Pumpkin Pie Bars

spicedpumpkinbars
Bloggen macht doch gleich viel mehr Spass, wenn man die Fotos auch vorzeigen kann!
Vor einer Woche hatten wir Besuch zum Kaffeetrinken und etwas leckeres musste her. Der Keks wollte gern Pumpkin Pie, ich wollte gern etwas neues, um es hier teilen zu koennen. Fuendig wurden wir, wie sollte es anders sein, bei Sally, genauer gesagt in ihrem ersten Backbuch. Diese tollen Schnitten schmecken fast wie klassischer Pumpkin Pie, aber doch erfrischend anders, Dank Joghurt und Frischkaese. Der Boden ist aus zerkruemelten Vollkornbutterkeksen, koennte also einfacher nicht zu machen sein. Perfekt zum Vorbereiten sind die Pumpkin Pie Bars auch, denn sie sollten mindestens eine Nacht durchkuehlen duerfen.Sally serviert sie mit Schlagsahne, wir hatten keine dazu und haben sie nicht vermisst.

Zutaten (fuer eine 20x25cm-Form):
– Boden
135g Vollkornbutterkekse
90g Butter, geschmolzen
65g Zucker
– Kuerbisschicht
225g Frischkaese
100g Zucker
3 Eier
2 TL Vanilleextrakt
285g Kuerbispueree
80g Joghurt
2 TL Zimt
1/2 TL Nelken
1/2 TL Muskat

Zubereitung:
Den Ofen auf 160° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Form mit Backpapier auskleiden, es sollte etwas ueberstehen, damit man damit spaeter die fertigen Schnitten herausheben kann. Die Kekse mit einem Nudelholz in einem Gefrierbeutel fein zermahlen. Mit Zucker und Butter vermischen und in die Form druecken. Zehn Minuten backen.
Waehrenddessen die Fuellung vorbereiten: Frischkaese und Zucker mit dem Mixer gruendlich verruehren, bis eine glatte Mischung entsteht. Die Eier einzeln zugeben und jeweils gruendlich verruehren. Restliche Zutaten zugeben und vermengen. Die Fuellung auf den warmen boden giessen und die Form direkt zurueck in den Ofen stellen. Etwa 40–45 Minuten backen, dabei nach der Haelfte die Form mit Alufolie abdecken, damit die Oberseite nicht verbrennt, und ggf. einmal drehen. Vollstaendig auskuehlen lassen, am besten ueber Nacht, dann je nach gewuenschter Groesse zuschneiden.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s