Dark’n’Stormy

darknstormy

Ein frohes Neues auch von mir!
Ein frohes neues Jahr wird es auch hoffentlich bei mir werden. Ich bin zwischen Weihnachten und Neujahr umgezogen in eine hübsche 3-Zimmer-Wohnung mit angemessen großer Küche (das war auch ein Kampf bis wir die aufgebaut hatten…) und ganz neu! Sogar mit Spülmaschine :) Mein persönlicher Futtertester ist auch mit eingezogen, was mich hoffentlich dazu animiert, ein bisschen mehr blogbares zu kochen und zu backen. (Oder ich klaue einfach weiterhin seine Ideen und Umsetzungen, wie z.B. heute..)

Silvester haben wir sehr entspannt bei netten Freunden verbracht. Zu essen gab es natürlich Raclette und zu trinken haben wir eine kleine Cocktail-Station aufgebaut, wo man sich den folgenden Drink selber mixen konnte:

Zutaten (für 1 Cocktail):

4 cl dunkler Rum
2 cl Limettensaft
0,2 l Ginger Beer (z.B. Thomas Henry „Spicy Ginger“)
Eis
Limettenscheiben zum Garnieren

Damit ein Dark’n’Stormy sich so nennen darf, muss man eigentlich Gosling’s Black Seal verwenden. Da der aber teuer und nicht in jedem Laden zu bekommen ist, haben wir ihn mit Bacardi Carta Negra ersetzt.

Ein ausreichend großes Glas zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen. 2 cl frisch gepressten Limettensaft dazugeben und mit dem Ginger Beer aufgießen. Den Rum darübergießen. Dann vorsichtig umrühren, mit Limettenscheiben garnieren und servieren.

In der Herstellung ist der Cocktail also wirklich denkbar einfach und eignet sich damit auch perfekt für Leute ohne Equipment. Oder auch für Parties, wo sich jeder den Drink selber mixen soll.

Und denkt immer dran: trinkt verantwortungsbewusst und nicht mehr Auto (oder Fahrrad!) fahren, wenn ihr getrunken habt :)

Viele Grüße
Sushi

Advertisements

2 Kommentare zu “Dark’n’Stormy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s