Vollkornkekse mit Vanille- und Mandelaroma

slicenbakevollkorn
Der Titel ist scheusslich hoelzern und klingt viel weniger lecker, als diese Kekse sind. Umgewandelt aufgrund von Mehlmangel auf der Basis von Sallys Funfetti Slice’n’Bake Cookies sind sie super intensiv schmeckende, winterlich-leckere Kekse, die man perfekt vorbereiten kann, um sie dann kurz, bevor man sie braucht, so viele wie noetig zu backen. Wie man sie dekoriert, laesst sich natuerlich auch jeder Gelegenheit anpassen, so dass sie ganzjaehrig lecker sind.
Ich habe Mandel- und Vanilleextrakt verwendet, die der Keks aus den USA mitgebracht hat, Vanillepaste und Bittermandelaroma eignen sich aber sicher auch sehr gut, da muesst ihr zwecks Intensitaet dann etwas experimentieren. Der Teig darf jedenfalls viel intensiver schmecken, als man am Ende den Keks haben moechte, da noch einiges verfliegt.

Zutaten (fuer ca. 20 Stueck):
170g Butter
133g Zucker (davon ca. 10g Zuckerruebensirup, wenn es besonders intensiv werden soll)
1 gr. Ei
1,5 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Mandelextrakt
160g Mehl
90g Vollkornmehl
Prise Salz
brauner Zucker
Schokolade zum Dekorieren nach Wunsch, weiss, Vollmilch oder Zartbitter

Zubereitung:
Die Butter cremig ruehren. Nacheinander Zucker und Ei zugeben und weiterruehren, bis eine gleichmaessige, fluffige Masse entsteht, dabei gelegentlich den Schuesselrand abkratzen. Vanille- und Mandelextrakt zugeben und unterruehren. Zuletzt beide Mehlsorten und Salz zugeben und unterheben, so dass ein gleichmaessiger Teig entsteht. Jeweils eine Haelfte des Teiges in Frischhaltefolie zu einer Rolle mit etwa 5cm Durchmesser formen. Mindestens vier Stunden, am besten aber ueber Nacht im Kuehlschrank lagern, der Teig haelt sich auch einige Tage.
Zum Backen den Ofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Je Rolle Teig ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Teigrollen mit etwas Druck in braunem Zucker waelzen, so dass die Aussenseite davon bedeckt ist, dann mit einem scharfen Messer in knapp 1cm dicke Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand auf das Blech legen. Ca. 12–14 Minuten backen, bis die Kekse gerade anfangen, minimal braun zu werden. Aus dem ofen nehmen und auf dem Blech vollstaendig auskuehlen lassen. Dann nach Wunsch mit Schokolade ueberziehen und dekorieren.
In einer gut schliessenden Dose halten die Kekse problemlos einige Tage, aber so lange leben sie nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s