Guinness-Hefebrot

guinnesshefebrot
In letzter Zeit experimentiere ich mal wieder ein wenig mit einfachen Hefebroten, mein letztes Gebaeck mit Guinness ist auch schon wieder einige Zeit her, es wurde also mal Zeit, diese beiden Dinge zu verbinden. Mit ein bisschen tuefteln und ein bisschen Bier vormittags um halb zwoelf kam ich zu diesem Brot, das absolut koestlich schmeckt, kraeftig-malzig schon wenn es warm ist, kommt beim Abkuehlen immer intensiver das Guinness durch. Koestlich pur, mit Butter oder etwas Zuckerruebensirup.

Zutaten (fuer 1 Brot):
ca. 1 Flasche Guinness (0,33l)
55g Butter
1 TL Zuckerruebensirup
1/3 Wuerfel Hefe
400g Mehl
2 TL Salz
1 Msp. Kardamom
1 TL Honig

Zubereitung:
Die Butter schmelzen, mit dem Sirup und so viel Guinness vermischen, dass eine lauwarme Fluessigkeit entsteht. Die Hefe hineinbroeseln, verruehren und die Mischun einige Minuten stehen lassen. Waehrenddessen in einer Schuessel Mehl, Salz und Kardamom vermengen und eine Mulde in die Mitte formen. Die Butter-Mischung zugeben und verruehren, dann vorsichtig unter Ruehren so viel Guinness zugeben, dass ein gleichamessiger, nicht klebriger Teig entsteht. Diesen von Hand abkneten, sollte er zu fest sein, etwas Bier, sollte er zu klebrig sein, etwas Mehl ergaenzen. In der abgedeckten Schuessel eine Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen. Eine Kastenform fetten und mit Gries ausstreuen, den Teig zu einem laenglichen Laib formen und in der Form nochmal 20 Minuten an einem warmen Ort (z.B. im fuer eine oder zwei Minuten vorgeheizten Backofen) gehen lassen. Dann die Form wieder bei Raumtemperatur stehen lassen, bis der Ofen auf 190° (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt ist.
Das Brot 16 Minuten lang backen, waehrenddessen 1 TL Honig in etwas heissem Wasser aufloesen.Die Oberseite des Brotes damit bepinseln und es danach weitere 14 minuten backen, ggf. andersherum in den Ofen stellen. Kurz nach dem Backen das Brot vorsichtig aus der Form loesen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s