Kuerbis-Hummus

kuerbishummus1
Vor ein paar Wochen fand ich im Supermarkt sehr leckeres, mir aber doch etwas zu sauer geratenes Kuerbishummus. Nachdem ich endlich einen Zerkleinerer hatte, musste es nachgebastelt werden – diesmal nach meinem Geschmack mit weniger Essig. Der Zerkleinerer ist dafuer leider noetig, ich hoffe aber dennoch, dass einige von euch die Moeglichkeit haben, dieses leckeres Hummus nachzubasteln, denn es lohnt sich! Perfekt als Beilage zu Gemuse, Brot oder Gegrilltem, schmeckt aber auch fuer sich hervorragend und ist denkbar einfach.

Zutaten:
200g Kichererbsen
130g Kuerbispueree
1 EL Balsamico-Essig
1 TL Salz
1/2 TL Fenchelsaat
1/2 TL Koriandersaat
1/2 TL Kreuzkuemmel
1 Msp. Kurkuma

Zubereitung:
Fenchelsaat, Koriandersaat und Kruezkuemmel im Moerser fein mahlen. Alle Zutaten in einen Zerkleinerer fuellen und so lange verarbeiten, bis die gewuenschte Konsistenz erreicht ist. Dabei immer mal wieder im Zerkleinrer umruehren, damit alle Kichererbsen von den klingen erwischt werden – ein paar Stuecken duerfen meiner Meinung nach gern bleiben.
Das fertige Hummus gekuehlt lagern und vor dem Servieren einige Zeit durchziehen lassen, damit die Gewuerze ihre volle Kraft entfalten.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

kuerbishummus2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s