Sommer-Marmelade

sommermarmelade
Dieses Rezept wollte ich euch eigentlich am Freitag schon zeigen, aber wie das so ist, wenn man zu viel zeit hat, man vergisst die einfachsten Dinge. Dabei waere es wirklich ein herrliches Wochenendprojekt gewesen, auch wenn das Foto wenig vielversprechend aussieht. Denn selbst ich, nicht der groesste Marmeladenfan aller Zeiten, esse seit Tagen zum Fruehstueck nur noch diese Marmelade auf meinem Brot. Einfach koestlich! Waehrend also Holunderbeeren und Brombeeren gerade noch reif sind, kann ich euch nur waermstens empfehlen, euch auch solche Marmelade zu kochen. Der Aufwand lohnt sich!

Zutaten (fuer 3 kleine Glaeser):
120g Holunderbeeren
140g Brombeeren
320g Zwetschgen (entsteint gewogen)
100ml Wasser
300g Gelierzucker
1 reife Birne (ungeschaelt etwa 185g)

Zubereitung:
Holunderbeeren, Brombeeren und Zwetschgen gruendlich waschen und abtropfen lassen. Die Zwetschgen entsteinen und zusammen mit den gewaschenen Beeren und dem Wasser in einen Topf geben. Sprudelnd kochen lassen, bis alle Fruechte zerfallen und die Masse leicht andickt. Durch ein Sieb passieren und den Saft auffange. Das Fruchtmus gruendlich ausdruecken, um moeglichst viel Saft zu bekommen. Bei mir waren es etwa 335g Saft, die ich aufgefangen habe.
Die Glaeser auskochen und bereitstellen.
Die Birne schaelen. vom Kerngehaeuse befreien und grob wuerfeln. Zusammen mit dem aufgefangenen Saft und dem Gelierzucker in einen Topf geben und aufkochen. Mit einem Kartoffelstampfer die Birne gut zerkleinern. Einige Minuten sprudelnd kochen lassen, bis eine Gelierprobe erfolgreich ist. Die Masse in die Glaeser fuellen, gut verschliessen und ueber Kopf abkuehlen lassen.

Guten Appetit wuenscht
Obsti.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s