Mürbeteig

Jeder braucht einen guten Grundmuerbeteig. Man kann ihn fuer einfache Weihnachtskekse verwenden, man kann ihm dafuer auch noch Gewuerze hinzufuegen, man kann ihn aber auch wunderbar als Boden fuer leckeren Obstkuchen nehmen.

Zutaten
200g Mehl
100g Butter, in Wuerfeln
65g Zucker
1 Ei
1 Msp. Backpulver
1 TL Vanille-Extrakt (Meins habe ich selbst mit Rum angesetzt, so dass auch ein klitzekleines bisschen vom Rumgeschmack im Teig ist.)

Zubereitung:
Alle Zutaten grob verruehren und dann von Hand moeglichst schnell zu einem glatten Teig verkneten. Mindestens eine Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen, dann nach Belieben verwenden. Bei 200° (Ober-/Unterhitze, vorgeheizt) backen. Die Backzeit haengt davon ab, ob Belag verwendet wird und wie dick der Teig ist. Kekse sollten nach 15 Minuten gut sein, ein Obstkuchen braucht vermutlich mindestens 30-40 Minuten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s